Taxi verkaufen: so geht’s!

Wer ein Taxi verkaufen möchte, findet in Österreich oft nur schwer einen Käufer. Bei wirkaufendeinauto.at verkaufen Sie Ihr Taxi in nur 24 Stunden.

Seine hohe Laufleistung erschwert es, ein Taxi zu verkaufen. Besonders private Käufer werden kein Interesse an so einem stark belasteten Fahrzeug haben. So scheint ein komplizierter Verkauf ins Ausland der einzige Ausweg zu sein.

Mit dem kostenlosen Service von wirkaufendeinauto.at erhalten Sie eine zuverlässige Bewertung für Ihr Taxi, egal in welchem Zustand es sich befindet. Wir bieten Ihnen vor Ort einen Direktverkaufspreis für jedes Fahrzeug, das Sie zu uns bringen. So verkaufen Sie Ihr Taxi schnell und einfach.

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Welche Besonderheiten beim Taxi verkaufen?

Taxis am Taxistand

Ein gut ausgelastetes Taxi fährt pro Monat circa 10.000 Kilometer. Gerade wenn es in der Innenstadt viele Kurzstrecken fährt, wird das Fahrzeug dabei stark belastet. Aufgrund der hohen Laufleistung werden viele Taxis nach zwei bis vier Jahren verkauft. Eine Ausnahme bieten die Fahrzeuge kleiner Taxiunternehmen. Diese werden meist deutlich länger genutzt. Je älter ein Taxi wird und je höher der Kilometerstand ist, desto schwieriger wird der Verkauf.

Wer ein Taxi verkaufen will, wird auf dem privaten Gebrauchtwagenmarkt kaum Interessenten finden. Laut Experten der DAT Austria existiert ein privater Markt für gebrauchte Taxis nicht. Aufgrund ihrer hohen Laufleistung und starken Beanspruchung sind sie für Privatkäufer uninteressant. Daher werden Taxis für eine Bewertung bei der DAT Austria auch gar nicht erst erfasst. Oft werden diese Fahrzeuge auch bei anderen Anbietern nicht bewertet. Eine Fahrzeugbewertung findet meistens nur dann statt, wenn nach einem Schadensfall die Versicherung zur Abwicklung einen Restwert benötigt.

2. Kaufvertrag beim Taxi verkaufen

Haben Sie einen Käufer gefunden, an den Sie Ihr Taxi verkaufen, gibt es beim Kaufvertrag einige Besonderheiten zu beachten. Die Sondernutzung des PKW als Taxi muss beispielsweise explizit im Kaufvertrag erwähnt werden. Grund dafür ist, dass Taxis einer außergewöhnlichen Belastung ausgesetzt sind. Oft weisen sie auch eine speziell umgebaute Verkabelung für den Betrieb des Taxameters auf, über die ein Käufer informiert werden muss.

Bieten Sie Ihr Taxi keinesfalls als gewöhnlichen Gebrauchten an! Halten Sie am besten so viele Details zu Ihrem Taxi fest wie nur möglich. Besonders der Zustand des PKW ist neben der hohen Laufleistung ein Kriterium, das für potentielle Käufer interessant ist.

Gehört Ihr Taxi zu einem gewerblichen Taxiunternehmen und ist damit ein Flottenfahrzeug, muss beim Verkauf die Sachmängelhaftung gewährt werden. Diese darf aber auf ein Jahr verkürzt werden.

Doch auch abseits aller Besonderheiten ist der Kaufvertrag sehr wichtig, wenn Sie Ihr Taxi verkaufen. Füllen Sie diesen am besten aus, bevor der Käufer zur Probefahrt kommt. So haben Sie ausreichend Zeit, sämtliche Details in Ruhe aufzuschreiben und nicht aus Zeitdruck vermeidbare Fehler zu machen.

Sobald Sie sich mit dem Käufer geeinigt haben, sollten Sie auch unbedingt Datum und Uhrzeit der Fahrzeugübergabe angeben. Informieren Sie nach Vertragsabschluss die Zulassungsstelle und Ihre KFZ-Versicherung über den Verkauf.

3. Problemlos bei wirkaufendeinauto.at das Taxi verkaufen

Mit unserem Direktverkauf ist es ganz einfach ein Taxi zu verkaufen. Bei uns haben Sie keine lange Käufersuche und der nicht existente private Markt für Taxis ist auch kein Problem. Denn wir bieten Ihnen eine Ankaufsicherheit für jedes Auto, jeder Marke, jeden Modells und für jeden Zustand. So ist auch die hohe Laufleistung eines Taxis für uns kein Problem.

Sollte Ihr Taxi ein Firmenfahrzeug sein, müssen Sie sich auch keine Gedanken um die Gewährleistung machen. Beim Verkauf zwischen zwei gewerblich agierenden Parteien muss keine Sachmängelhaftung gewährleistet werden.

Möchten Sie unseren Direktverkauf nutzen, geben Sie einfach die grundlegenden Daten Ihres Taxis in unseren Online-Rechner ein. So erhalten Sie den statistischen Referenzwert für Ihren PKW. Danach buchen Sie einen Termin an einem unserer österreichweiten Standorte. Unsere KFZ-Experten werden dort Ihr Taxi begutachten und Ihnen unseren Direktverkaufspreis nennen.

Sie sind zu keiner Zeit dazu verpflichtet, Ihr Taxi an uns zu verkaufen. Unser Angebot bleibt fünf Tage lang bestehen, sodass Sie die Möglichkeit zum Vergleich haben. Nehmen Sie unser Angebot an, ist der Autoverkauf mit der Vertragsunterzeichnung für Sie erledigt. Wir kümmern uns kostenlos um die Abmeldung Ihres Taxis und überweisen den Kaufbetrag umgehend auf Ihr Konto. Auch eine Finanzierungsablösung ist für unseren kostenfreien Service kein Problem.

Kostenlose Fahrzeugbewertung in nur einem Schritt