Händlereinkaufspreis ermitteln und sofort verkaufen

Bei wirkaufendeinauto.at verkaufen Sie jedes Auto zu dessen aktuellem Wert. Damit ist es nicht mehr nötig, selbst den Händlereinkaufspreis zu ermitteln.

Mit dem Händlereinkaufspreis ist der Preis gemeint, zu dem Autohändler ihre Fahrzeuge beziehen. Dieser entspricht nicht zwingend dem Wert des Wagens, da der Händler beim Weiterverkauf einen Gewinn anstrebt. Anders verhält es sich bei wirkaufendeinauto.at.

Mit uns haben Sie Ihren Partner für den Autoverkauf gefunden. Online errechnen wir Ihnen zunächst Ihren vorläufigen Autowert, der dann in einer unserer bundesweiten Filialen konkretisiert wird. Anschließend kaufen wir Ihren PKW zu diesem Wert an.

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Ihre Möglichkeiten den Händlereinkaufspreis zu ermitteln

Egal, welchen Verkaufsweg Sie wählen, ob Internetbörse, Händler vor Ort, Autohaus oder Inserat - die Gebrauchtwagenpreise variieren und es ist nicht einfach, auf dem Automarkt einen realistischen Preis für seinen alten PKW zu bekommen. Daher ist es von Vorteil, eine sichere Verhandlungsbasis zu haben. Wer einfach nur auf sein Bauchgefühl hört und den Verkaufspreis für seinen Gebrauchtwagen durch grobe Schätzungen selbst festlegt, der kann den Erfolg des Verkaufes gefährden. Setzen Sie einen zu niedrigen Preis fest, machen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Verlustgeschäft. Zum Überblick kann ein Autokatalog in Form einer Datenbank dienen, die alte und neue Modelle sowie die verschiedenen Automarken beinhaltet. Allerdings stellen Listen aus dem Internet zwar den Autowert und somit einen aktuellen Marktspiegel dar, sie können jedoch nicht die Gebrauchtwerte von PKW berücksichtigen, sodass Sie den individuellen Restwert Ihres Gebrauchten nicht genau bestimmen können. Daher kann die Bewertung Ihres KFZ über einen Online-Rechner weitaus höher ausfallen, als ein Händler tatsächlich zu zahlen bereit ist.

Einige Unternehmen bieten Ihnen anhand Ihrer Fahrzeugdaten an, eine solche Gebrauchtwagenbewertung unabhängig vom reellen Händlereinkaufspreis zu ermitteln. Dabei handelt es sich um den so genannten Restwert, den Sie beim Autohändler durchschnittlich erhalten könnten. Meist wird der Preis zehn Prozent unter dem Händlerverkaufspreis angesetzt, denn er dient Ihnen lediglich zur Orientierung beziehungsweise als Verhandlungsbasis. In jedem Fall wissen Sie, welchen Preis Sie mindestens verlangen können.

Die Wertermittlung erfolgt beispielsweise, indem Sie den Typ- und Hauptschlüssel des Herstellers, das Modell und das Jahr der Erstzulassung in einen Rechner eintragen. Anschließend wird Ihnen nach einem Vergleich mit ähnlichen Modellen, ein Durchschnittswert genannt. Etwaige Sonderausstattungen wie ein eingebautes Navigationsgerät, ein neuer Satz Reifen oder anderes Zubehör, werden bei dieser Fahrzeugbewertung jedoch nicht mit einbezogen, ebenso wenig eine besonders gute Pflege oder Aufbereitung des Wagens. Dies geschieht nur bei persönlichen Begutachtungen kostenpflichtig beim Anbieter vor Ort. Dort liegen die Preise für ein Wertgutachten allerdings schnell bei circa 100 Euro. Dafür haben Sie jedoch ein Gebrauchtwagenzertifikat, mit dem Sie in spätere Preisverhandlungen treten können. Ähnlich wie beim Neuwagenkauf oder bei der Aufnahme eines Autokredits, beantwortet ein Fachmann offene Fragen präziser, als dies ein Katalog je tun könnte.

2. Unterschied von Markt-, Zeit- und Restwert

Während der Recherche zur Wertermittlung des zu verkaufenden PKW, stoßen Autobesitzer im Internet auf zahlreiche Listen und Preise, die je nach Zustand des Gebrauchtwagens stark variieren. Um den Restwert vom eigenen Gebrauchtfahrzeug herausfinden zu können, bedarf es daher einer Autobewertung, bei der alle individuellen Faktoren mit einbezogen werden. Während einer solchen Restwertanalyse fließen nicht nur die Fahrzeugdaten wie Automarke, Kilometerstand und Fahrzeugart mit ein, sondern auch der Zeitwert des KFZ und etwaige Extras. Ältere Fahrzeuge mit weit zurückliegendem Baujahr und ohne besondere Ausstattung stehen daher auf der Liste der Gebrauchtwerte deutlich weiter unten, als moderne Neuwagen. So berechnet sich der Kaufpreis von praktikablen Fiat Transportern anders, als von VW Limousinen, die mit viel Komfort aufwarten. Doch auch den Wertverlust aktueller Baujahre und hochwertiger Marken sollten Sie nicht unterschätzen.

Der Fahrzeugwert ermittelt sich letztlich aus dem durchschnittlichen Preis, den Händler beim Verkauf im seriösen Autohandel erzielen. Als Verkäufer ist es grundsätzlich sinnvoll, sich bei der Bewertung weniger an dem aktuellen Zeit-, sondern an dem Marktwert des Fahrzeuges zu orientieren. Der Marktpreis bemisst sich tatsächlich neben dem Zeit- und dem Händlereinkaufswert, vor allem an der Marktlage, die wiederum durch weitere zahlreiche Faktoren bestimmt wird, wie etwa das Image einer bestimmten Automarke. Das bedeutet für die Praxis, dass sich Käufer je nach Fahrzeugbewertung und Marktlage auf einen höheren Preis, als den Zeitwert einstellen müssen.

3. Bei uns kostenlos den Wert Ihres Autos erfahren

Den Händlereinkaufspreis ermitteln wir Ihnen völlig kostenlos. Auch bei uns tragen Sie zunächst einige Daten Ihres gebrauchten KFZ in eine Online-Bewertungsmaske ein. Anhand dessen vergleichen wir tausende ähnliche Gebrauchtwagen und nennen Ihnen kurzerhand einen ersten Schätzwert. Dabei wird jedoch nicht der individuelle Zustand berücksichtigt. Daher vereinbaren Sie im Anschluss einen Termin mit unseren Fachleuten. Bundesweit bieten Ihnen diese eine unverbindliche und professionelle Begutachtung für jedes Auto. Achten Sie am besten auf folgende Tipps: Reinigen Sie im Vorfeld Ihr altes Auto von innen und außen und bringen Sie das Serviceheft mit, denn das erleichtert uns die korrekte Wertbestimmung. Ihren Führerschein benötigen Sie ebenso, wie die Fahrzeugpapiere. Noch in der Filiale bekommen Sie den endgültigen Wert für Ihr Fahrzeug genannt.

4. Sofortankauf bei wirkaufendeinauto.at

Neben der gebührenfreien Wertanalyse bieten wir Ihnen auch einen unkomplizierten KFZ An- und Verkauf an. Nach der Wertermittlung kaufen wir Ihren Wagen zum errechneten Wert ab. Sie erhalten einen professionellen Kaufvertrag und das Geld sofort auf Ihr Bankkonto überwiesen. Jedes Auto wird von uns akzeptiert, egal welches Modell, welcher Zustand und wie groß die Zahl der Mängel ist. Nach dem Ankauf erledigen wir zudem gratis alle Behördengänge, wie die Abmeldung bei der Zulassungsbehörde. Lassen Sie also bei uns zuverlässig den Händlereinkaufspreis auf Basis einer professionellen Autobewertung ermitteln und profitieren Sie von unserem einzigartigen Service!

Kostenlose Fahrzeugbewertung in nur einem Schritt