Wie funktioniert die Prämie für Elektroautos?

Das Thema Umweltschutz ist inzwischen in nahezu allen Bereichen allgegenwärtig. So auch in der Automobilindustrie in Form der Prämie für Elektroautos.

Immer mehr Hersteller entwickeln sparsame Fahrzeuge mit deutlich weniger CO2-Ausstoß oder setzen sogar ganz auf Elektroautos. Deshalb wurde eine Förderung beim Kauf eines solchen umweltfreundlichen Wagens beschlossen.

wirkaufendeinauto.at beantwortet Ihre Fragen zur Prämie und bietet Ihnen darüber hinaus noch die Gelegenheit, den alten Gebrauchtwagen lukrativ zu verkaufen, sodass Sie sich auf den Kauf eines neues Elektroautos konzentrieren können. Nutzen Sie gleich unseren kostenlosen Online-Rechner!

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Was steckt hinter der Prämie für Elektroautos?

Die Umweltprämie für Elektroautos wurde entwickelt, um den Absatz umweltfreundlicher Fahrzeuge zu steigern und den Umweltschutz weiter zu fördern. Die Förderung ist ab März 2017 gültig und gilt für den Kauf von Privatfahrzeugen, die ausschließlich mit Elektroantrieb oder einem Brennstoffzellenantrieb ausgestattet sind. Diese werden mit bis zu 4.000 Euro gefördert. Die so genannten Plug-in-Hybride erhalten eine Prämie in Höhe von 1.500 Euro. Tesla Fahrzeuge sind von der Unterstützung ausgeschlossen, da ab einem Nettolistenpreis von 50.000 Euro die Prämie nicht gilt. Ausgenommen sind zudem Plug-in-Hybride mit Dieselantrieb. Insgesamt wurden beim gegenwärtigen Verkaufsniveau Mittel von rund 20 Milliarden Euro seitens der Regierung bereitgestellt, die sich das Umwelt- und das Infrastrukturministerium teilen. Ist das Budget erschöpft, endet die Aktion. Andernfalls ist die Laufzeit bis zum 30. Juni 2019 befristet. Es gilt das Prinzip: Wer zuerst den Antrag stellt, bekommt auch die Prämie zuerst.

2. Was sind die Bedingungen für die Elektroauto Prämie?

Die Umweltprämie gilt ausschließlich für Neuwagen. Welche Modelle genau gefördert werden, finden Sie in einer offiziellen Liste der Kommunalkredit Public Consulting GmbH. Darunter befinden sich diverse Modelle unter anderem von den Marken BMW, Citroen, Hyundai, Kia, Mercedes-Benz, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Renault und Volkswagen. Wichtig ist, dass der Strom der Autos zu 100% aus erneuerbaren Energieträgern stammen muss. Außerdem muss das Fahrzeug der Klasse M1 oder N1 entsprechen. So ergibt sich eine Förderung für folgende Autos:

  • reine Batterieelektrofahrzeuge,
  • von außen aufladbare Hybridelektrofahrzeuge (Plug-In Hybride) und
  • Brennstoffzellenfahrzeuge
  • sowie Fahrzeuge, die keine lokalen CO2-Emmissionen aufweisen und
  • Fahrzeuge die zu 100% aus erneuerbaren Energien stammen

Das Elektroauto muss ab dem 01. Jänner 2017 gekauft worden sein. Darüber hinaus darf der Listenpreis für das Basismodell nicht teurer als 50.000 Euro sein - Extras und Sonderausstattungen werden dabei nicht berücksichtigt.

3. Wie bekomme ich die Prämie für Elektroautos?

Um die Prämie für Elektrofahrzeuge ausgezahlt zu bekommen, müssen Sie online auf der Webseite des Klima- und Energiefonds einen Antrag stellen. Die Einreichung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren, das aus der Online-Registrierung und der anschließenden Antragserstellung besteht. Haben Sie sich erfolgreich registriert, sind die Förderungsmittel für Sie reserviert. Die Antragserstellung erfolgt per separater Bestätigungs-E-Mail, die Sie auf die entsprechende Online-Plattform weiterleitet und kann erst nach dem Kauf des Elektrofahrzeuges vorgenommen werden. Doch wer bekommt die Förderung für Elektroautomobile überhaupt? Die Förderungsmittel werden ausschließlich Privatpersonen bereitgestellt. Pro Elektrofahrzeug kann nur eine Bundesförderung beantragt werden. Der Bund sowie die Bundesländer und deren Einrichtungen und Kommunen sind von der Prämie ausgeschlossen, ebenso wie an der Umweltprämie teilnehmende Automobilhersteller.

Sobald das Fahrzeug in Ihrem Besitz ist und Sie alle nötigen Unterlagen vorbereitet haben, können Sie die Antragsstellung durchführen. Neben dem vollständig ausgefüllten Formular „Förderungsabrechnung“ benötigen Sie sämtliche Rechnungen über den Kauf des Elektroautos inklusive Angabe des vom Fahrzeughändler gewährten E-Mobilitätsbonus, die Zulassungsbescheinigung, den Leasingvertrag (im Falle einer Leasingfinanzierung), einen Nachweis über den Einsatz von Strom aus 100% erneuerbaren Energieträgern sowie gegebenenfalls Rechnungen über Anschaffungen einer Heimladestation oder eines Ladekabels. Sobald der Antrag von der Kommunalkredit Public Consulting GmbH geprüft wurde, erhalten Sie ein Auszahlungsschreiben, mit dem der Förderungsvertrag zustande kommt. Die Förderungsmittel werden anschließend direkt auf Ihr Konto überwiesen. Zusammen mit dem Auszahlungsschreiben erhalten Sie einen Aufkleber, den Sie gut sichtbar an Ihrem Elektroauto anbringen müssen.

4. Tauschen Sie jetzt Ihren Gebrauchten in ein Elektroauto

Sie möchten aktiv die Umwelt schützen? Ein Elektroauto ist für Sie genau das richtige? Dann steigen Sie jetzt um und profitieren Sie von der Prämie für Elektroautos. Bevor Sie sich jedoch einen Neuwagen kaufen, sollten Sie vorab Ihren alten Gebrauchten verkaufen. Damit Sie dabei keine Verluste erzielen und keinerlei Aufwand haben, bieten wir Ihnen die optimale Gelegenheit, Ihr Auto schnell, sicher und vor allem zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. wirkaufendeinauto.at kauft alle Gebrauchtwagen unabhängig von Marke, Alter oder Zustand an. Lassen Sie jetzt unverbindlich den Restwert feststellen, indem Sie erst unser Online-Formular ausfüllen und nach einem ersten Schätzwert einfach einen Termin in einer unserer zahlreichen Filialen vereinbaren. Bringen Sie sämtliches Zubehör sowie alle Unterlagen zu Ihrem Auto mit und innerhalb kurzer Zeit wird unser KFZ-Experte einen exakten Restwert ermitteln. Natürlich vollkommen kostenlos für Sie. Entscheiden Sie sich für den Verkauf, erhalten Sie den Restwert als Ankaufspreis bequem per Banküberweisung ausgezahlt. So erhalten Sie einen weiteren Zuschuss für Ihr neues Elektroauto.

Kostenlose Fahrzeugbewertung in nur einem Schritt